«Der Podestplatz in Chamonix stimmt mich versöhnlich»

2021 simonet interview

«Rein fahrtechnisch habe ich diese Saison einen weiteren Schritt nach vorne gemacht», blickt Sandro Simonet auf den Skiwinter 2020/21 zurück. Mit gemischten Gefühlen, denn die Resultate haben insgesamt keineswegs den hohen Erwartungen entsprochen, die er selbst an sich stellt. Der allererste Podestplatz im Weltcup und der dritte Schweizermeistertitel in der Kombination stimmen ihn aber versöhnlich und optimistisch für die nächste Saison.

Der erste Podestplatz von Sandro Simonet

a21 chms2 ab 01 1443

Beim zweiten Weltcupslalom in Chamonix stand Sandro Simonet am 31. Januar dank eines hervorragenden 3. Platzes zum ersten Mal in seiner Karriere auf dem Siegerpodest. Damit erfüllte er deutlich die Selektionskriterien für die Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo und bestätigte seine grundsätzlich sehr gute Form.

Glück und Unglück liegen manchmal nur wenige Hundertstelsekunden auseinander. Verpasste Sandro Simonet beim ersten Slalom in Chamonix als 32. die Qualifikation für den zweiten Lauf nur hauchdünn, so beendete er diesmal den ersten Lauf mit einer Reserve von einem einzigen Hundertstel auf dem 30. Platz. Sandro Simonet nützte hierauf die Gunst der Startreihenfolge und zeigte erneut einen hervorragenden Lauf und verbesserte sich mit Laufbestzeit auf den dritten Rang hinter Henrik Kristoffersen und Ramon Zenhäusern.

Swisscom: Die grosse Fan-Aktion.

Logo Adelboden2021

Jedes Jahr kämpfen die Besten der Besten auf zwei Skiern am Chuenisbärgli in Adelboden um jede Hundertstelsekunde. Die Ski-Cracks begeistern mit grossartigem Sport und werden dabei von den vielen Fans an den Strecken frenetisch ins Ziel getragen. Ein Spektakel für Sportler und Fans. Bei den Rennen im Januar 2021 aber wird vieles anders sein: Diese Rennen finden ohne Fans statt.

Savognin Bergbahnen AG als neuer Hauptsponsor des Slalomfahrers Sandro Simonet

savognin

Der Geschäftssitz des neuen Hauptsponsors von Sandro Simonet, B-Kader Fahrer von Swiss Ski, ist gleichzeitig auch seine Heimat. Aufgewachsen in Tiefencastel und wohnhaft in Savognin kennt Sandro Simonet die Schönheiten und den touristischen Reiz der Ferienregion wie kein zweiter.

Ein herzliches Danke für 2 Jahre Hauptsponsoring durch BRACK.CH

sandrosimonet brack2020

Nach dem abrupten Ende der Saison 2019/2020 ist es Zeit, Abschied zu nehmen und Danke zu sagen. In den vergangenen zwei Saisons durfte ich mit BRACK.CH auf einen verlässlichen Hauptsponsor zählen, der mich in der Entwicklung meiner sportlichen Karriere sehr unterstützt hat.

Den Austausch und die vielen positiven Kontakte mit BRACK.CH, insbesondere mit Roman Berther, Sponsoringverantwortlicher BRACK.CH, sowie vielen Mitarbeitern, habe ich in den letzten zwei Saisons sehr geschätzt.

Verbandssponsoren

swisscom small

raiffeisen small

helvetia small

audi small

bkw small

Hauptsponsor

Brack ch hauptsponsor

fb icon   Insta icon

Impressum / Datenschutz
Webdesign ahDesign.ch
Copyright ©  Sandro Simonet